Dezember – Zeit der Lichter

Ich wünsche Dir, dass Du Zeit für Dich findest.
Der Dezember mit den 4 Adventssonntagen ist ein Geschenk! Packst Du es aus?

Heute habe ich folgendes ausgepackt: ( vielleicht probierst du es auch mal?)

30 Minuten ruhig sitzen und GAR NICHTS tun. So ein Luxus. Ganz ohne Anspruch und Ziel. Im Sein sein.

Nicht meditieren, nicht beten, nicht lesen, nichts hören, nichts machen. Nur ruhig sitzen.

Bewusst gerne Zeit mit dir allein zu verbringen, das fördert die Freundschaft. Die Freundschaft mit dir selbst. Man könnte es auch Selbstliebe nennen. Und wozu? Nur wenn du dich selbst kennst und schätzst, kannst du dich auch geliebt fühlen. Ansonsten bist du ja immer von der Wertschätzung und Liebe durch Andere angewiesen. Interessant, dass man sich geliebter „fühlt“ (auch von anderen), sobald man die Selbstliebe entdeckt und praktiziert.

 

Das Auspacken ging noch weiter: Beim Lesen der Leadershipbible von John Maxwell bin ich auf folgende Aussage gestossen: Leadership, also das Führen deiner Selbst und Anderer wird umso natürlicher, effektiver und einflussreicher wenn du anhand deiner eigenen Gaben führst. Klingt logisch – und das würde auch erklären, warum so viele Ratgeber-Bücher so glatt an mir vorbeilaufen. Bestimmt haben die Autoren andere Gaben als ich und daher macht es mir Mühe und fühlt sich oft so anstrengend an, Ratschläge und Tipps umzusetzen. Aha. Jetzt wird es richtig spannend. Kennst du überhaupt deine Begabungen und Talente?  Weisst du wie du sie herausfinden kannst? Das wird noch eine spannende Reise mit uns …

 

Ein Kommentar zu „Dezember – Zeit der Lichter

  1. Vielen Dank für dein Tip…das ist noch nicht so einfach…30 Minuten, aber es gab zum denken…
    ich werde es nochmal tun wenn ich nicht jede Minute ein Taschentuch brauche…Selbstliebe…suchen…tun.

    Danke liebe Freundin.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s